1. Landesmeisterschaft der Feuerwehren NRW im Mountainbike im Rahmen des 6. MTB-Marathon am Rursee in Einruhr/Eifel

Erstmalig fanden am Sonntag, den 28. Juni 2015, die Landesmeisterschaften der Feuerwehren NRW im Mountainbike statt. Im Rahmen des 6. MTB-Marathon am Rursee wurde die Landesmeisterschaft durch die BF Aachen ausgerichtet.

Mountainbike 2 - kleinUm 6 Uhr morgens ging es los Richtung Eifel. Pünktlich um 10.30 Uhr ging das Team der BF Bielefeld, bestehend aus 7 Fahrern, an den Start. Insgesamt 72 Starter von verschiedenen Feuerwehren aus NRW mussten ca. 42 km und 1000 Höhenmeter bewältigen. Auf den ersten 10 km erwartete die Fahrer ein stetig steiler Anstieg.

Bei Kilometer 25 wurde die Verpflegungsstelle erreicht. Hier wurden nach dem dritten Anstieg auf 549 Höhenmeter, Müsliriegel, Bananen und kalte Getränke gereicht. Bei Temperaturen um 25° C war dies eine gelungene Abkühlung. Nach der Verpflegung erreichten die Feuerwehr-Teilnehmer und die ca. 300 regulären Starter des Rursee Marathon, bei Kilometer 34 den letzten heftigen Anstieg, bevor es auf einer anspruchsvollen Abfahrt Richtung Zieleinlauf ging.

Vor dem Ziel ging es für alle Starter eine Rampe hinauf, so dass die zahlreichen Zuschauer einen Blick auf die Biker werfen konnten und diese mit Applaus ins Ziel geschickt wurden.

Mountainbike 1 - klein

Folgenden Zeiten wurden vom Team der BF Bielefeld erreicht:

Benjamin Dettke:  02:12:03
Andreas Richter:  02:15:38
Dirk Lammerschmidt: 02:15:38
Ulrich Hackmann: 02:19:47 
Sascha Eimertenbrink: 02:24:12 
Matthias Bartsch: 02:35:34 
Mario Baake:  02:53:59 

              

Benjamin Dettke erreichte als schnellster Bielefelder, in einem starken Teilnehmerfeld, Platz 25.

Großer Dank geht an die BF Aachen als Ausrichter dieser ersten Landesmeisterschaft.

Im nächsten Jahr sehen sich die Mountainbike-Fahrer an gleicher Stelle wieder, dann geht es um die Deutsche Meisterschaft.

 

Back to Top