Am Freitag, den 25.04.2014 wurde die ABC-Erkundung zu einem außergewöhnlichen Besuch nach Delbrück geladen.

Erwartet wurden die 4 Kameraden Tiekötter, Grieger, Langen und Philipper vom Wehrführer Reinhard Brand, seinem Stellvertreter Lothar Mühlbrandt, der Führung des ABC Zuges, sowie dem Bürgermeister der Stadt Delbrück aus einem interessantem Anlass. 

Eine Delegation aus Abu Dhabi hatte sich zum Besuch angekündigt. Aufgabe der 3-Köpfigen Abordnung aus dem Innenministerium der Vereinten Arabischen Emiraten ist der Aufbau einer ABC Gefahrenabwehr ähnlich dem System in Deutschland.

Themen waren unter Anderem die Ausbildung, Strategie, Schutzkleidung und Ausstattung der ABC-Erkundung.

Im Gespräch zeigten sich dann gravierende Unterschiede zwischen den beiden Kulturen im Bezug auf die Motivation, eine solche Aufgabe zu übernehmen. Einheiten über mehr als 3 Jahre in vielen Diensten rein ehrenamtlich auszubilden, konnte sich im Kreis der Gäste niemand so wirklich vorstellen.Vollständig in englischer Sprache wurden die einzelnen Stufen in der Ausbildung vorgestellt. 

 

Anschließend konnte das Team aus Bielefeld das Handling des ABC-Erkunders „Land/NRW“ präsentieren. Da zuvor bereits ein Besuch bei Rheinmetall, dem Hersteller des Fahrzeuges, erfolgte, mussten nicht alle Einzelheiten erläutert werden. Die Erweiterung mit modernen Messgeräten konnte die Gäste überzeugen, denn hier wurde eine sinnvolle Erweiterung des Einsatzspektrums möglich.

Das Equipment zur Probenahme wurde ebenfalls vorgestellt und weiterführende Maßnahmen und anzufordernde Einheiten angesprochen.

 

Abschließend bedankten sich die Gäste für den Besuch aus Bielefeld und die Gastfreundschaft in Delbrück.

delbrueck-kl

Back to Top